Statische IP-Adresse v4 unter Raspbian Jessie

Prüfen ob der DHCPD-Service überhaupt läuft mit:
sudo service dhcpcd status

Ist der Dienst installiert aber abgeschaltet, diesen erst aktivieren, erst dann empfiehlt dich das bearbeiten der Konfigurations-Datei:
sudo service dhcpcd start
sudo systemctl enable dhcpcd

Sollte der dienst laufen kann man mit sudo nano /etc/dhcpcd.conf die Konfigurations-Datei bearbeiten und folgendes anhängen:
interface eth0
static ip_address=192.168.0.10/24
static routers=192.168.0.1
static domain_name_servers=192.168.0.1

Wobei /24 die Kurzschreibweise für die Netmask 255.255.255.0 ist.

Danach sudo reboot oder sudo service networking restart